Asset Enabler Network

Bereits am 13.April 2015 haben sich David Churcher (UK), Finith Jernigan (USA), Klaus Ege und Volker Krieger (Deutschland) in der bayerischen Landeshauptstadt getroffen und nach einigen Vorbereitungen ein international aufgestelltes Netzwerk zur Unterstützung von Bauherren aus der Taufe gehoben. Die vier Gründer haben in ihrer täglichen Arbeit gemerkt, wie sehr umfassende Aufklärung derzeit Not tut und dass dieses nicht nur in einer nationalen Nabelschau geschehen darf. Es sind persönliche und geschäftliche Kontakte, die David, Finith, Klaus und Volker zu der Entscheidung gebracht haben, es gemeinsam zu versuchen.

FACT ist Teil des AEN [Asset Enabler Network]

Das Netzwerk der Gründer ist groß. Genügend Erfahrung mit den englisch-deutschen Sprachbarrieren und den oft sehr unterschiedlichen Geschäftskulturen sind vorhanden. Es kommt den Beteiligten darauf an, dem Kunden eine bedarfsorientierte Beratungsdienstleistung anzubieten. Den Anfang werden Einstiegsveranstaltungen, Workshops und online Publikationen machen. In einem nächsten Schritt folgt die Vermittlung und das Training von  technischem und organisatorischem Fachwissen – herstellerneutral und mit dem Background internationaler Expertise.

Das Asset Enabler Network wird zunächst als virtuelles Unternehmen gegründet – später vielleicht in eine Ltd überführt. Über so viele nationale „Telleränder“ hinweg sind juristische Vereinbarungen nicht einfach. Das Back-Office wird ab sofort vom Ingenieurbüro Fact/TMMGroup in Boeblingen gestellt. Zielmärkte sind zunächst alle englisch- und deutschsprachigen Regionen.

 

Feedback


 

*Wir sichern zu, dass die Emailaddresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben wird.