Digitaler Anlagenbau

Komplexität wird nur beherrschbar durch Teilung. Teile mit Selbstähnlichkeit haben Regeln weit über Geometrie und physikalische Parameter hinaus. Zum Beispiel Informationen für Organisation, Logistik, Projektmanagement und Betrieb. Berücksichtigt man bei der Aufteilung logistische Standards, hat man Mobilität. Eine Europalette, ein 20-Fuß-See-Container. Übrigens ein direktes Abbild unserer egrid Konventionen. Die digitale Fabrik (Gebäude) ist das virtuelle Abbild der realen Fabrik. In der Geometrie von Gebäude, Technik und Prozesseinbauten. Auch in der Funktionalität programmierter Prozesse mit Animation und Simulation.

egrid


Die egrid Methode eingesetzt im konkreten Projekt.
Untypisch, eine über vier Ebenen gestapelte Zentrale wegen beengten Platzverhältnissen auf der Liegenschaft. Schwierige Gründung, ca. 4 Monate Rohbauzeit bis überhaupt Technikinstallationen möglich sind. Und dann geht es Schlag auf Schlag. Montage, Großkomponenten, vorgefertigte Module, Hydraulik und Elektrotechnik einbringen, miteinander verbinden, Restarbeiten. Plug and heat. 6 Wochen Bauzeit für 18MW Kesselanlage, Druckhaltung, Hauptpumpen, Integration auf Nahwärmenetz, 11 kV Stromversorgung. Nach 6 Monaten steht die Zentrale für Betrieb bereit.

Womit wir uns beschäftigen und was uns bewegt...